Neues aus dem Ortsbeirat: Das haben wir für euch erreicht!

Mehr Nordend für Kinder:

Der Magistrat wird sich mit der Frage beschäftigen, wie der verkehrsberuhigte Bereich der Rotlintstraße zwischen Egenolffstraße und Friedberger Platz so gestaltet werden kann, dass er für spielende Kinder attraktiver wird. Das hat der Ortsbeirat auf unseren Antrag (OF 319/3) hin beschlossen (Unsere Umfrage während des Kinderfestes hat eindeutig ergeben, dass Kinder vor ihrer Haustür spielen möchten!)

Für mehr Sicherheit gerade für die jüngsten Verkehrsteilnehmer*innen sollen künftig überdimensionale Verkehrszeichen auf der Koselstraße sorgen. Auch diesen Antrag (OF 360/3) hat der Ortsbeirat beschlossen.

 

Mehr Nordend für Radfahrende:

Auf unsere Initiative (OF 343/3) prüft der Magistrat, ob Radfahrende die Querung der Günthersburgallee im südlichen Abschnitt auch entgegen der Fahrtrichtung nutzen dürfen. 

Auch unsere Anträge an den Magistrat, an der Kreuzung Günthersburgallee/Ecke Vogelsbergstraße (OF 345/3) sowie an der Kreuzung Rotlintstraße/Vogelsbergstraße (OF 358/3) jeweils Fahrradbügel anzubringen, so dass die Flächen nicht mehr durch Falschparkende zugestellt werden können, wurden vom Ortsbeirat verabschiedet. 

 

Mehr GRÜN fürs Nordend

Grüne Oase statt ausgedörrter Rasenflächen – vielleicht bald im Holzhausenviertel: Unser Antrag, den Spielplatz am Frauensteiner Platz mit mehr Pflanzen aufzuwerten – mit Bäumen und Sträuchern im Bereich der Abstandsbügel, mit weiteren Bäumen und mit einer Wildblumeneinsaat in die Rasenfläche – wurde vom Ortsbeirat beschlossen (OF 327/3). 

 



zurück