07.03.2021

Kandidat*innen für den Ortsbeirat stellen sich vor: Platz 1 – Karin Guder

  • geboren 1953 in Bad Freienwalde/Oder.
  • Seit 1960 in Frankfurt am Main, Schulbesuch in Sachsenhausen, Abitur 1972 an der Schiller Schule, Studium an der J.W. Goethe-Universität. Abschluss des 1. und 2. Staatsexamens für das Lehramt an Grund- Haupt- und Realschulen, 2. Staatsexamen 1978. Diplom Erwachsenenbildung 1981.
  • Seit 1981 Mitglied der Grünen Frankfurt.
  • Zwischen 1982 und 1989 hauptberufliche Mitarbeit in der Fraktion der Grünen im Landtag in der Pressestelle, danach Geschäftsführerin des Landesverbandes der Grünen Hessen.
  • 1989 – 1993 Abgeordnete der Grünen im Umlandverband.
  • 1993 – 1997 Stadtverordnete der Grünen im Römer.
  • Zwischen 1994 und 2019 Lehrerin an der Ludwig-Beck-Schule in Wiesbaden sowie an der IGS Eschersheim in Frankfurt.
  • Seit August 2019 Lehrerin im Ruhestand.
  • 1998 – 2002 Mitglied im Vorstand des Hessischen Volkshochschulverbandes.
  • 1997 – 2001 ehrenamtliche Beigeordnete im Umlandverband Frankfurt.
  • Seit September 2003 Ortsvorsteherin des Nordends und Mitglied im Ortsbeirat 3.

Seit 1981 lebe ich mit Unterbrechungen im östlichen Nordend. Das Nordend ist ein lebenswerter Stadtteil, ich lebe sehr gern hier und bin mit Engagement für die Anliegen der Bürgerschaft im Ortsbeirat aktiv. Der Ortsbeirat ist ein politischer Ort, in dem Bürgerinnen und Bürger ihre Anliegen einbringen und zu Wort kommen. Stadtteilpolitik ist für mich die Grundlage: Demokratie vor Ort! 



zurück

URL:https://www.gruene-nordend.de/willkommen/expand/798741/nc/1/dn/1/