Die Stadtteilgruppe der GRÜNEN im Nordend trifft sich grundsätzlich dienstags alle 14 Tage. Unsere Treffen stehen allen Interessierten offen, eine Parteimitgliedschaft ist keine Voraussetzung für die Teilnahme und wir freuen uns immer über neue Perspektiven.

Unsere Treffen finden abwechselnd digital und in Präsenz statt. Dabei haben sich drei wechselnde Formate etabliert:

- "Nordend-Abende", bei denen wir die Aktionen der Stadtteilgruppe vorbereiten und uns mit dem Stadtteil und der Arbeit des Ortsbeirates beschäftigen

- Themen-Abende, zu denen wir mit Gästen aus der Partei und der Zivilgesellschaft diskutieren und gemeinsam unseren Horizont erweitern

- "Stammtische", bei denen es keine Moderation gibt, sondern der freie Austausch über aktuelle Themen (auch weit über das Nordend hinaus) ermöglicht wird. Eine etablierte Variante dieser "Stammtische" sind unsere Picknick-Treffen im Sommer, die meist mit benachbarten Stadtteilgruppen stattfinden. 

Die aktuellen Termine der Stadtteilgruppe (inklusive Ort und Formattyp) findest du im Terminkalender auf dieser Webseite.

Zusätzlich bieten wir einen wöchentlich erscheinenden Newsletter an. Dieser infomiert über die Arbeit des Ortsbeirates, der Stadtteilgruppe und enthält Hinweise zu spannenden Veranstaltungen von und für GRÜNE oder Interessierte. Schlussendlich informiert der Newsletter auch über die aktuellen Termine und sonstigen Möglichkeiten, in der Partei/mit der Partei für unsere gemeinsamen Themen lokal und regional aktiv zu werden. Die Anmeldung ist auf unserer Webseite oder per E-Mai an stg@remove-this.gruene-nordend.de möglich.

Außerdem gibt es in der Stadtteilgruppe engagierte kleine Arbeitsgruppen, die sich regelmäßig zu den Themen Wohnungspolitik, Umwelt und Mobilität austauschen und das "Willkommen im Nordend"-Team, das Veranstaltungen für unsere Neumitglieder anbietet. 

Wir haben mit Stand Januar 2023 etwa 250 Mitglieder und blicken auf eine lange Tradition seit der Gründung der GRÜNEN zurück. Viele Mitglieder sind schon seit den Anfangsjahren dabei und dank unserer Wahlerfolge im Stadtteil können wir seit Jahrzehnten die Ortsvorsteherin und ihre Vorgänger*innen sowie im Ortsbeirat die stärkste Fraktion frankfurtweit stellen. Auch unsere Direktkandidat*innen im Landtags- und Bundestagswahlkampf konnten sich regelmäßig aufgrund der starken Unterstützung im Nordend durchsetzen, so zuletzt unser Bundesvorsitzender Omid Nouripour im Bundestag. 

Sprecher*innen der Stadtteilgruppe sind Heike Strobel, Sabiene Döpfner und Edgar Klein, die Du über die Mailadresse stg@remove-this.gruene-nordend.de erreichen kannst.